Bild "Foto Vita FNDO neu.png"

FELIX NOVO DE OLIVEIRA (BVK) WURDE 1978 IN HEIDELBERG GEBOREN UND WUCHS IN DEUTSCHLAND, ECUADOR, SPANIEN UND PORTUGAL AUF. VIELE JAHRE LANG ARBEITETE ER ALS FREIBERUFLICHER KAMERAASSISTENT FÜR FILM-, FERNSEH- UND MUSIKVIDEOPRODUKTIONEN IM IN- UND AUSLAND. VON 2002 – 2008 STUDIERTE ER BILDGESTALTUNG/KAMERA AN DER BERÜHMTEN FILMAKADEMIE BADEN-WÜRTTEMBERG, WO ER ETLICHE KURZFILME UND WERBUNGEN REALISIERTE, DIE WELTWEIT AUF VIELEN INTERNATIONALEN RENNOMIERTEN FESTIVALS LIEFEN UND PREISE GEWANNEN. 2006 NAHM ER AM STIPENDIUM „THE HOLLYWOOD MASTERCLASS“ AN DER UCLA IN LOS ANGELES, USA TEIL UND 2007 AN DER „BUDAPEST CINEMATOGRAPHY MASTERCLASS“. SEIT SOMMER 2006 LEBT FELIX IN BERLIN UND FREUT SICH KREATIVE FILME ALLER ART MIT SEINEN BILDERN BEREICHERN ZU DÜRFEN.

FILMOGRAPHIE DOWNLOADEN

PREISE UND AUSZEICHNUNGEN (AUSWAHL)
DEUTSCHER KAMERAPREIS 2016 IN DER KATEGORIE “FERNSEHFILM” FÜR "TATORT – SCHUTZLOS"
BEST CINEMATOGRAPHY @ SEEFEST 2014 LOS ANGELES FÜR “DIE BRÜCKE AM IBAR”
CINEMATOGRAPHERS DEBUT´S COMPETITION @ CAMERIMAGE 2013 FÜR “DIE BRÜCKE AM IBAR” (NOMINIERUNG)
BESTE KAMERA @ PREIS DER DEUTSCHEN FILMKRITIK 2013 FÜR "WIR WOLLTEN AUFS MEER" (NOMINIERUNG)
CINEMATOGRAPHERS DEBUTS COMPETITION @ CAMERIMAGE 2013 FÜR "WIR WOLLTEN AUFS MEER" (NOMINIERUNG)
PANAVISION SPECIAL AWARD FOR BEST CINEMATOGRAPHIC TECHNIQUES @ CAMERIMAGE 2007 FÜR MILAN
BEST CINEMATOGRAPHY @ GROUNDBREAKERS AWARD, USA FÜR HIGH MAINTENANCE
BEST CINEMATOGRAPHY @ VDW-AWARD 2007 (NOMINIERUNG) FÜR 13TH STREET “SCHUSTER”
BEST CINEMATOGRAPHY @ VDW-AWARD 2007 (NOMINIERUNG) FÜR 13TH STREET “TRAMPER”
STUDENT OSCAR @ ACADEMY OF MOTION PICTURE ARTS AND SCIENCES 2007, LOS ANGELES, USA
FÜR NIMMERMEER – “HONORARY FOREIGN FILM AWARD”
STUDENT OSCAR @ ACADEMY OF MOTION PICTURE ARTS AND SCIENCES 2007, LOS ANGELES, USA
FÜR HIGH MAINTENANCE – “NARRATIVE AWARD”
STUDENT OSCAR @ ACADEMY OF MOTION PICTURE ARTS AND SCIENCES 2007, LOS ANGELES, USA
FÜR MILAN (NOMINIERUNG) – “HONORARY FOREIGN FILM AWARD”
KODAK EASTMAN AWARD, DEUTSCHLAND 2006 FÜR NIMMERMEER
KODAK EASTMAN AWARD, NEW YORK 2006 FÜR HIGH MAINTENANCE
1. PREIS @ KODAK CINEMATOGRAPHY AWARD 2006, DEUTSCHLAND
DEUTSCHER KAMERAPREIS 2006 (NOMINIERUNG) FÜR NIMMERMEER
DEUTSCHER KAMERAPREIS 2005 (NOMINIERUNG) FÜR DER FREMDE UND DER AFFE
KODAK KAMERAPREIS 2005, DEUTSCHLAND (NOMINIERUNG)
GOLD @ EPICA AWARDS 2007 FÜR 13TH STREET “SONNTAGSBRATEN”
BRONZE @ ADC AWARD 2008 FÜR 13TH STREET KAMPAGNE
PORSCHE DAVID AWARD 2007 (NOMINIERUNG) FÜR WELLA - KINO
YOUNG DIRECTORS AWARD 2007 (NOMINIERUNG) FÜR WELLA – KINO
GOLD @ SHOCKING SHORTS AWARD 2009 FÜR ESCAPE

DOWNLOAD CURRICULUM VITAE AND FILMOGRAPHY AS PDF




DEUTSCH


ENGLISH
VIMEO